FAQ

FAQ

Der wichtigste Ranking-Faktor in der lokalen Suche ist das Google Business Profile (GBP) oder Google My Business wie es bis Ende 2021 hiess. Google ermöglicht jedem Unternehmen, das über einen physischen Standort verfügt, seine Firmendaten in Google Maps zu veröffentlichen. Gleichzeitig werden diese Daten auch in der Google Suche dargestellt, wenn Google der Ansicht ist, die Suchabsicht habe einen lokalen Charakter und es passende Profile findet.
Jedes standortgebundene Unternehmen, welches regionale Kunden sucht, sollte GBP als Priorität sehen.

 

Der wohl wichtigste Zweck des GBP ist es, für einen Kaufinteressenten im Moment seiner Suche nach passenden Anbietern präsent zu sein.
Damit Google Ihr Profil für relevant ansieht und Ihr Profil im Local Pack präsentiert, müssen Sie Ihre Firmeninformationen ausfüllen und Ihr Unternehmen mit Ihrem Standort verknüpfen.
Die Möglichkeiten, welche das GBP bietet, müssen möglichst vollständig und detailliert genutzt werden.

Wenn Sie die für Sie wichtigen Keywörter nicht kennen, die falschen Kategorien verwenden oder schlicht Angaben fehlen, wird Google Ihren Eintrag als wenig relevant erachten.
Denn nur relevante Profile werden dem Algorithmus zugeordnet. Sobald das geschieht, erhöhen sich Ihre Chancen, in das 3Pack / Local Pack zu gelangen. In der Folge können Sie dort Wettbewerber aus dem 3Pack verdrängen und erfolgreich Neukunden generieren.

 

Google Reviews helfen das Vertrauen von Kaufinteressenten zu erhöhen.Eine Studie von BrightLocal ergab, dass 94 % der Kunden bei vorwiegend positiven Reviews eines Profiles eher zu demjenigen Anbieter tendieren.. Die Anzahl, Durchschnittsbewertung und Text-
Bewertung helfen aber auch das lokale Ranking positiv zu beeinflussen.

 

Wenn eine Suchanfrage getätigt wird, erkennt Google in den meisten Fällen die dahinterliegende Absicht und ob die Ergebnisse lokal sein sollten.
Damit dies geschieht, sollte die Site entsprechend aufgebaut sein:
● Verwendung derselben Informationen wie im Google Business Profile
● Strukturierte Daten zur Vereinfachung der Google Indexierung z.B. (LocalBusiness)
● korrekte Google Maps Einbindung (Link auf das GBP)
● Benutzerfreundlichkeit
● Optimierung für Mobile Geräte
● Inhalt lokal abgestimmt und Themenrelevant

 

Einträge in Verzeichnissen nennt man auch Citations. Diese können das Local Ranking verbessern. Da Google die Wichtigkeit dieser Citations nicht mehr gleich hoch einschätzt, wie dies noch vor wenigen Jahren war, sollte man sich allerdings nur auf die wichtigsten
konzentrieren.

 

Brightlocal.com hat im Local Consumer Review Survey 2022, unter anderem, folgendes herausgefunden:
– Mehr Verbraucher als je zuvor lesen Online-Bewertungen bevor sie sich für einen Anbieter entscheiden. Im Jahr 2021 haben 77 % «immer» oder «regelmäßig» die Bewertungen gelesen, wenn sie nach lokalen Unternehmen suchten (gegenüber 60 % im Jahr 2020).
– Mehr Verbraucher als je zuvor nutzen Google, um lokale Unternehmen zu bewerten.
Im Jahr 2021 taten dies 81 %, im Jahr davor waren es nur 63 %.
Die Firma, welche es ins 3Pack schafft, hat auch die grössten Chancen wahrgenommen zu
werden und als möglicher Anbieter in Betracht zu kommen.

 

Lassen Sie eine IST-Analyse über die für Sie relevantesten Suchbegriffe (Keywords) und die wichtigsten Wettbewerber in Ihrem Einzugsgebiet durchführen. Dadurch erhalten Sie ein Bild über das Potenzial und Ihre Stärken/Schwächen gegenüber Ihrer Konkurrenz.

 

Wenn alle notwendigen und zielführenden Massnahmen getätigt wurden:
● Lokale Keyword-/Wett­bewerbs-Analyse​
● Google Business Profile optimieren / komplettieren
● Local SEO optimierte Landingpage erstellen
● fortlaufendes Google Business Profile- und Bewertungs-Managements
Dauert es in der Regel 3 bis 6 Monate, bis das Listing für die wichtigen Keywords im 3Pack erscheint.

Das Local Pack ist ein Informationsblock ganz oben auf der Suchergebnisseite, der eine Karte und eine Liste mit drei lokalen Unternehmen enthält, welche die grösste Relevanz für die betreffende Suchanfrage aufweisen. Es ist für die Local SEO von grundlegender Bedeutung. Auf mobilen Geräten nehmen Local Packs sogar die ganze Suchergebnisseite ein.
Wichtig:
im Local Pack, oder 3Pack, werden keine Websites, sondern Daten aus Google Business Profilen angezeigt!

Google gibt an, dass von den knapp 3.5 Milliarden Suchanfragen, die weltweit pro Tag gestellt werden, fast die Hälfte (46%) eine lokale Absicht haben. Google gibt auch an, dass die Mehrzahl der lokalen Suchanfragen einen kommerziellen Hintergrund (potenzielle Kaufbereitschaft) haben. Die Statistiken zeigen auch, dass mindestens 93 % der Google-Suchanfragen mit lokaler Absicht ein Local Pack in den Ergebnissen enthalten.
Darüber hinaus besuchen etwa 50 % der Nutzer, die eine lokale Suche auf einem Telefon durchführen, innerhalb von 24 Stunden ein Geschäft in der Nähe, das mit dieser Frage zu tun hat. Und 78 % dieser Suchanfragen werden in naher Zukunft zu einem Offline-Kauf führen.


Wer hier also nicht vertreten ist, verzichtet schlicht und einfach auf ein grosses Potenzial und verschenkt Umsatz!